Literaturhinweise zum Buddhismus generell

Kommentierte Werke wurden bibliographisch und inhaltlich evaluiert, unkommentierte nur bibliographisch.
  • Brahm, Ajahn: Die Kuh, die weinte. Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück; aus dem Englischen übertr. v. Martina Kempff; [Original v. 2004 ]; 19. Auflage. München: Lotos Verlag 2006, ISBN 978–7787–8183–8 [Brahm2006a]
  • Dalai Lama, Seine Heiligkeit der XIV.: Das Buch der Menschlichkeit. Eine neue Ethik für unsere Zeit; aus dem Englischen von Arnd Kösling; [ englisches Original v. 1999; deutsche Erstausgabe v. 2000 ]; 12. Auflage. Köln: Bastei Lübbe 2013 (= Bastei Lübbe Taschenbuch Bd. 60514), ISBN 978–3–404–60514–9 [DalaiLama2013a]
  • Hanh, Thich Nhat: Das Herz von Buddhas Lehre. Leiden verwandeln – die Praxis des glücklichen Lebens; aus dem Amerikanischen Englisch v. Irene Knauf; [ Original v. 1998 ]; 8. Auflage. Freiburg im Breisgau, Basel u. Wien: Herder Verlag 2013 (= Herder spektrum Bd. 5412), ISBN 978–3–451–05412–9 [Hanh2013a]
  • Kennedy, Alex : Was ist Buddhismus? Lehre und Weltsicht einer großen geistigen Tradition, die heute auch das westliche Denken beeinflußt; aus dem Englischen übertragen v. Rüdiger Jansen; o.O. [München]: Goldmann Verlag 1985, ISBN 3–442–12396–8 [Kennedy1985a]
  • Schmidt-Glintzer, Helwig: Der Buddhismus; 1. Auflage v. 2005; 3. durchgesehene Auflage; München: Verlag C.H.Beck 2014 (= C.H.Beck Wissen [Bd.] 2367), ISBN 978–3–406–50867-7 [Schmidt2014a]

This site uses cookies. (Details)

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close